Du willst wissen wo das Gemüse aus deinem Schulessen herkommt? Dann bist du hier genau richtig! Wir haben verschiedene Bauern und Bäuerinnen auf ihrem Acker besucht.

 

 

Jakob & Tobias Tiny Farms

 

Die Tiny Farms liegen in Brandenburg. Hier bauen Tobias und Jacob Gemüse fürs Berliner Schulessen an. Wie sieht so eine kleine Farm aus? Jacob & Tobias erklären es dir: youtu.be/gZmUCOfnCtM

Jacob ist Betriebswirt auf den Tiny Farms und Tobias Landwirt. Zusammen kümmern sie sich ums Geld und um die Pflanzen. Wieso das ein echter Traumberuf ist und wie man die Tiny Farms auch per Smartphone von Berlin bedienen kann, erklären Jacob und Tobias dir hier: youtu.be/u_9c-Y8sbec

 

 

Sabines Gemüsefarm

 

Tobias und Jakob sind nicht die einzigen, die dein Gemüse aus dem Schulessen anbauen. Sabine erklärt dir, wie das mit dem Gemüse in ihrer Gärtnerei funktioniert: youtu.be/ruKIvdvCeA0

Sabine ist die Chefin in der Gärtnerei. Ohne sie und ihre vielen Gärtner und Gärtnerinnen gäbe es kein frisches buntes Gemüse auf euren Tellern. Was für eine Rolle spielen dabei Gewächshäuser? Wieso sind Gallmücke und Schlupfwespe die Heldinnen beim Kampf gegen Schädlinge? Sabine erklärt es dir: youtu.be/426WizTXCDM

 

 

Der Bio-Bauernhof von Sascha

 

Auf dem Landgut Pretschen wird regionales Gemüse für das Berliner Schulessen angebaut. Hier arbeitet der Bauer Sascha. Mal arbeitet er draußen auf dem Feld unter freiem Himmel, mal drinnen im Gewächshaus bei den riesigen Gurken- und Tomatenpflanzen. Wie groß die wohl sind? Sascha erklärt es dir: youtu.be/h_xvOD-iZE8

Sascha baut auf seinem Bauernhof Bio-Gemüse an. Dazu gehört, dass es einen Kreislauf gibt: Wenn die Pflanzen sterben, verrotten sie auf dem Kompost zu Humus. Diesen Humus kann man wieder auf die Erde geben. Wie dieser Kreislauf genau funktioniert erklärt dir Sascha am besten selbst: youtu.be/8YiW6TrzeOQ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

Du willst noch mehr über Gemüse erfahren und hast Lust andere Aktionen auszuprobieren…Hier gibt es weitere Ideen! 

 
Auch du kannst, wie Tobias, Jakob, Sabine oder Sascha dein eigenes Gemüse anbauen. Wir schicken dir Radieschen-Samen und eine Anleitung zum Anbau auf der Fensterbank oder dem Balkon nach Hause. Für eine Anmeldung sendet eine E-Mail an stuebner@wo-kommt-dein-essen-her.de. Gerne versenden wir auch ganze Klassensätze mit Samen-Tütchen und den Anleitungen.

 

 

 

Vielleicht habt ihr ein Gemüsebeet auf dem Balkon oder auf dem Schulhof. Ansonsten findet ihr eins in einem der über 50 Gemeinschaftsgärten, die es in Berlin gibt. Geht doch mal zu den Beeten und Äckern und fragt, ob ihr beim Gärtnern mithelfen könnt. Außer im Winter gibt es immer etwas zu tun.

Euch ist Kartoffeldruck zu langweilig? Dann probiert es doch mal mit Gemüsedruck! Es ist ganz erstaunlich, welche schönen Muster mit dem aufgeschnittenen Gemüse entstehen können. Hier könnt ihr euch inspirieren lassen.

 

 

 

 

 

 

Es gibt noch viele weitere gelungene Arbeitsmaterialien, um das Thema Gemüse im Unterricht zu behandeln. Wir haben für Sie ein Dokument mit verschiedenen spannenden Ideen zusammengestellt.  
 
 
 
 
 

Erfahre mehr über: